Voraussetzungen

  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes der ErgotherapeutIn
  • Einen Realschulabschluss (Sekundarabschluss I)
  • oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf von mindestens 2jähriger Dauer

Hilfreich bei einer Bewerbung ist ein Vorpraktikum, um festzustellen ob Dir die Arbeit mit beeinträchtigten Menschen zusagt. Geeignet sind hierfür ergotherapeutische Abteilungen einer

  • Rehabilitationseinrichtung,
  • Werkstatt für Menschen mit Behinderung,
  • Akutklinik,
  • Senioreneinrichtung,
  • Förderkindertagesstätte,
  • Ergotherapiepraxis

Die Mindestdauer des Vorpraktikums sollte 2 Wochen nicht  unterschreiten.


Bewerbungsunterlagen

Für die Bewerbung und unsere Vorbereitung des Bewerbungsgespräches brauchen wir von Dir folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben 
  • Lebenslauf (Dieser sollte maschinengeschrieben sein. Wichtig ist die lückenlose Darstellung Deines schulischen und eventuellen beruflichen Werdeganges)
  • Zeugnisse (Schul- und Ausbildungsabschlüsse, ggf. Nachweise über Praktika in der Ergotherapie oder anderen Institutionen - beglaubigte Ablichtungen oder Abschriften)
  • Zwei Passbilder (bitte auf der Rückseite mit Namen versehen)
  • Anmeldung (unser Formular "Bewerbung Ausbildung.pdf")
  • Geburtsurkunde (beglaubigte Ablichtung oder Abschrift)
  • Ärztliche Bescheinigung, die Deine gesundheitliche Eignung für den Beruf der/des ErgotherapeutIn bestätigt. (unser Formular "Ärztliches Attest - 05-2019.pdf")
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (Den Antrag auf Ausstellung des Führungszeugnisses bekommst Du von der Schule nach dem persönlichen Gespräch)
Download
Anmeldeformular
Bewerbung Ausbildung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.8 KB
Download
Ärztliche Bescheinigung
Ärztliche Attest - 05-2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 199.1 KB

Bewerbungsfristen

Wegen der begrenzten Zahl verfügbarer Ausbildungsplätze empfehlen wir, sich möglichst zeitig (spätestens bis zum 15. März) für die Aufnahme in das nächste Schuljahr (Beginn 01.08.) zu bewerben. Das Bewerbungsverfahren ist unverbindlich und kostenfrei.

 

Schulintern prüfen wir jede Bewerbung sorgfältig. Du wirst nach Eingang der Bewerbung zu einem zeitnahen ausführlichen Gespräch eingeladen. Dabei möchten wir Dich kennen lernen, um gemeinsam mit Dir Deine Eignung für die Ausbildung und den Beruf vernünftig beurteilen zu können. Sollte die Anzahl der geeigneten Bewerberinnen / Bewerber die Anzahl der maximalen Ausbildungskapazität überschreiten, wird ein gesondertes Auswahlverfahren über die Ausbildungszusagen entscheiden.

 

Das Auswahlergebnis wird Dir danach so schnell wie möglich mitgeteilt.

Schulgeld und sonstige Kosten

Mit dem Ausbildungsbeginn am 01. August 2019 ist durch die Niedersächsische Landesregierung, federführend durch das Ministerium Soziales, Gesundheit und Gleichstellung die Schulgeldfreiheit in den Gesundheitsfachberufen eingeführt.

Das Land gewährt nach Maßgabe der Landeshaushaltsordnung (LHO) §44 Zuwendungen für die Gewährung der Schulgeldfreiheit für Schülerinnen und Schüler in der Ausbildung zur/zum Ergotherapeutin/Ergotherapeuten.

 Über Pflichtliteratur die du erwerben musst, wirst du zeitgerecht informiert. Die Kosten für die Pflichtliteratur belaufen sich ca. auf 150,00€ (Diese Literatur wird dich ebenso im späteren Berufsleben begleiten). 

Download
Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.
DVE Förderung von Ausb_Studium_WB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.6 KB

Finanzielle Förderung

Ausbildungsbeihilfen hängen von Deiner persönlichen Situation als AusbildungsteilnehmerIn ab.

So besteht nach § 77 ff Sozialgesetzbuch (SGB) III die Möglichkeit der finanziellen Förderung für das 1. und 2. Ausbildungsjahr durch die Agentur für Arbeit, eine Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) sowie die Finanzierung der Ausbildung über einen Bildungskredit (unabhängig vom BAföG, eigenem Einkommen und Vermögen sowie dem der Eltern/Ehegatten) der KfW-Bankengruppe (Bank für Wiederaufbau) ab dem 2. Ausbildungsjahr.

 

Gerne beraten wir Dich bei Problemen mit der Finanzierung. 

Bitte sprich uns persönlich an:

Frau Maaß, Tel. 05821/42062 oder

Herr Menke, Tel. 05821/42061

Download
Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)
BAföG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 975.6 KB
Download
Bildungskredit - KfW
Bildungskredit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.7 KB

Link zum WFOT - Weltverband der Ergotherapeuten
Link zum Verband Deutscher Ergotherapieschulen e.V.